Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen
18.09.2019

Jubilarinnen können auf 25 und 40 Jahre bei der Stadt Korbach zurückblicken

Die städtischen Mitarbeiterinnen Alexandra Peyker und Hannelore Kluß konnten am 1. September 2019 auf eine 25- und 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurückblicken.
Frau Peyker hat ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten 1994 bei der Stadt Korbach begonnen und wurde nach ihrem erfolgreichen Abschluss im städtischen Museum weiterbeschäftigt.
Seit ihrer Versetzung im Oktober 1998 ist Frau Peyker im Ordnungsamt als Ordnungspolizeibeamtin tätig.

1981 schloss Frau Kluß ebenfalls eine erfolgreiche Ausbildung zur Verwaltungsangestellten
bei der Stadt Korbach ab und wurde anschließend drei Jahre in der Zentralregistratur weiterbeschäftigt.
Bevor sie 1996 für das Ordnungs- und Standesamt eingesetzt wurde, war sie über 11 Jahre für den Tourismus tätig.
Weiterhin ist Frau Kluß seit 17 Jahren Standesbeamtin und führt unter anderem viele Paare in eine gemeinsame Zukunft.

Beide Kolleginnen sind durch Ihre freundliche und offene Art bei Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt; auch ihre Aufgeschlossenheit gegenüber Bürgern wurde hervorgehoben.
In einer kleinen Feierstunde dankten Bürgermeister Klaus Friedrich, der Leiter des Ordnungs- und Standesamtes Carsten Vahland,
das Personalratsmitglied Gudrun Mähler und Ihre Kolleginnen den Jubilarinnen für ihren engagierten Einsatz und wünschten ihnen weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit für die Stadt Korbach.