Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

04.09.2020

Dienstjubiläen bei der Stadt Korbach

Vor kurzem konnten die städtischen Beschäftigten Klaus Schwalenstöcker auf 40 Jahre und Bozena Maron auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken.

Der Gärtner Klaus Schwalenstöcker begann 1975 seine Ausbildung in einem Gärtnerbetrieb und wurde nach erfolgreicher Abschlussprüfung dort weiterbeschäftigt. Nach einer anschließenden vierjährigen Beschäftigung bei der Stadt Kassel wechselte er 1994 zur Stadt Korbach.

Neben seiner Tätigkeit als Gärtner nahm er zudem 16 Jahre lang die Funktion des Gruppenleiters sowie des Sicherheitsbeauftragten der Gärtnerkolonne wahr. Durch seine vorbildliche und pflichtbewusste Art ist er bei Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt.



Bozena Maron übernahm im Jahr 1995 zunächst Aushilfstätigkeiten im Bereich des Reinigungsdienstes in der Korbacher Stadthalle sowie im städtischen Bauhof. Noch im gleichen Jahr wurde sie fest als Reinigungskraft für den Bauhof eingestellt und übernahm 10 Jahre später zusätzlich die Gebäudereinigung auf dem Paul-Zimmermann-Sportplatz. Nicht nur ihre Kollegen und Vorgesetzten, sondern auch die Sportler schätzen die herzliche und zuverlässige Art von Bozena Maron.




In einer kleinen Feierstunde dankten Bürgermeister Klaus Friedrich, der Leiter des Bauhofes Friedhelm Schmidt sowie Personalratsmitglied Timo Schönweitz den Jubilaren und wünschten ihnen weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit für die Stadt Korbach.