Inhalt
Aktuell

Beeindruckende Performance: "U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern" eröffnen das Altstadt-Kulturfest 2024 auf der Freilichtbühne

Das Altstadt-Kulturfest in Korbach startet dieses Jahr mit einem besonderen musikalischen Highlight.

Die A-cappella-Gruppe "U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern" wird am Donnerstag, 4. Juli 2024, das Publikum auf der Freilichtbühne mit ihrer einzigartigen Performance begeistern. Bekannt für ihren humorvollen und energetischen Auftritt verspricht die Gruppe einen unvergesslichen Abend.

Das Event startet am Donnerstag, 4. Juli 2024 um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits eine Stunde früher um 19:00 Uhr. Tickets sind ab sofort in der Korbach-Info sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Eintritt beträgt 20 Euro im Vorverkauf und 25 Euro an der Abendkasse. Menschen mit den Kennzeichen „B“ oder „H“ im Schwerbehindertenausweis erhalten beim Kauf eines Tickets ein weiteres kostenloses Ticket für eine Begleitperson.

Die "U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern" entstanden 1991 aus einem spontanen Zusammentreffen während eines Musikworkshops und haben seitdem mit ihrem ausgefallenen Namen und ihrer beeindruckenden Bühnenpräsenz die Herzen des Publikums erobert. Im Laufe der Jahre sind sie zu einem Phänomen in der deutschen Musikszene geworden – und kommen dieses Jahr, nach ihrem letzten Korbacher Auftritt im Jahr 2007, zurück auf das Altstadt-Kulturfest!

Die Sparkasse Waldeck-Frankenberg und die Firma Schwalenstöcker & Gantz GmbH unterstützen die Veranstaltung als Sponsoren.

Das gesamte Altstadt-Kulturfest findet vom 4. bis 7. Juli 2024 statt und bietet ein vielfältiges, in großen Teilen kostenloses Programm, das alle Besucher begeistern wird.