Inhalt
Aktuell

Tour »KI macht Zukunft« kommt zum Altstadt-Kulturfest nach Korbach!

Der nächste Tourstopp von „KI macht Zukunft – Hessen spricht über Künstliche Intelligenz“ mit Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus und Willi Weitzel („Willi will‘s wissen“) ist im schönen Korbach. Am Samstag, den 6. Juli von 11 bis 14 Uhr auf dem Platz „Am Hauptbahnhof / Horst-Bökemeier-Platz“ wird es viel Künstliche Intelligenz zum Anfassen und Ausprobieren geben!

KI-Expertinnen und Experten zeigen, wie KI und smarte Lösungen bereits angewandt werden und wie die Stadt der Zukunft aussehen könnte. Besucherinnen und Besucher können mittels eines interaktiven Quiz mehr über KI, Gaming und Social Media erfahren und sich über die Einsatzmöglichkeiten von KI im Alltag informieren. Unter anderem wird ein Roboter zeigen, wie KI im Pflege- und Gesundheitswesen Erleichterung und Unterstützung bringen kann. Mit dem „sozialen Roboter“ Furhat kann man vor Ort in verschiedenen Sprachen sprechen oder Roboter – passend zur EM – im Fußball gegeneinander antreten lassen. Außerdem zeigen die Universität Kassel und das „Wortreich“ aus Bad Hersfeld, wie Künstliche Intelligenz bereits in Städten und Kommunen eingesetzt wird, beispielsweise zum Schutz vor Hochwasser oder um Informationen zur städtischen Umgebung wie historische Daten von Gebäuden oder Abfahrtzeiten von Bussen mittels Augmented Reality in einer App integriert direkt abrufbar zu machen. In Korbach ist auch das Schülerforschungszentrum Nordhessen dabei, unter anderem mit Lilly Schwarz. Die 16-jährige Gewinnerin von „Jugend forscht“ zeigt, wie sie mit Hilfe von Deep Learning und Künstlicher Intelligenz Klimasimulationen erstellt.