Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

04.12.2018

StadtBus Korbach: Bewährtes System - optimierte Anschlüsse

Auch im kommenden Jahr bleibt auf das StadtBus-System in Korbach Verlass. Mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember bleibt das Angebot unverändert. Alles Wichtige rund um den StadtBus kann im aktuellen Faltblatt nachgelesen werden.

Seit Abschluss der Baumaßnahmen rund um den Hauptbahnhof und Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) besitzt die Stadt Korbach einen repräsentativen Empfangsort, der zudem die Wege für die Reisenden verkürzt. Der umgestaltete Bahnhofsbereich wurde als neuer barrierefreier Treffpunkt für alle Bus- und Bahnlinien positiv angenommen. Als Start- und Endhaltestelle für nun alle StadtBus-Linien ist insbesondere der Umstieg auf die Regionalbuslinien insgesamt einfacher geworden. Schüler sind ebenfalls sehr gut mit dem StadtBus angebunden und erreichen alle Schulen schnell und sicher. Die umsteigefreie Anbindung der Innenstadt durch die fünf Linien macht die Fahrt zum Shoppen, Kaffeetrinken oder Besuche der Altenpflegeheime und des Friedhofs komfortabel.

Die Abfahrtszeiten der StadtBus-Linien haben sich nicht verändert. Im aktuellen Faltblatt „StadtBus Korbach: Bewährtes System – zu allen wichtigen Zielen in Korbach“ finden Fahrgäste einen Mini-Fahrplan mit allen Abfahrtszeiten der fünf StadtBus-Linien. Weiterhin beinhaltet das Faltblatt Tarif- und Ticketinformationen sowie einen Übersichtsplan mit Liniennetz und Haltestellen.

Das Faltblatt liegt im Bürgerbüro des Korbacher Rathauses und im NVV-Kundenzentrum zur Mitnahme bereit. Darüber hinaus wird es als Beilage zum Korbacher Abfallkalender am 19. Dezember an alle Haushalte verteilt.

Weitere Informationen
Wer darüber hinaus Fragen zum StadtBus Korbach hat oder sich persönlich beraten lassen möchte, kann sich über das gebührenfreie NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 informieren oder bei Carsten Vahland, Stadt Korbach, unter der Durchwahl 05631 53-261. Informationen und Fahrplanauskünfte rund um Bus und Bahn in Nordhessen sind auf der Internetseite des Nordhessischen VerkehrsVerbundes www.nvv.de zu finden.