Direkt zu:
Titelfoto_Rathaus_Herbst
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen

Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Spendenbescheinigung

Allgemeine Informationen

Steuerbegünstigte Zuwendungen (Spenden oder Mitgliedsbeiträge) können unter Berücksichtigung bestimmter Höchstsätze als Sonderausgaben bei der Einkommenssteuererklärung abgesetzt werden.

Voraussetzung hierfür ist, dass die Zuwendungen freiwillig und unentgeltlich an

  • steuerbegünstigte Organisationen (z. B. Vereine oder Stiftungen) oder
  • juristische Personen des öffentlichen Rechts (z. B. Kommune, Land, Bund)

zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke geleistet und mit einer Zuwendungsbescheinigung, umgangssprachlich auch Spendenquittung oder Spendenbescheinigung genannt, nachgewiesen werden.


Was versteht man unter steuerbegünstigten Zuwendungen und Zwecken?

Zu den steuerbegünstigten Zuwendungen gehören vorrangig Spenden. Unter Spenden sind Geld- oder Sachleistungen zu verstehen, die freiwillig erbracht worden sind und kein Entgelt für eine Gegenleistung darstellen.

Nach der Abgabenordnung handelt es sich bei Zuwendungen zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke um Zuwendungen für kirchliche, mildtätige oder gemeinnützige Zwecke.

Gemeinnützige Zwecke sind beispielsweise

  • die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, der Religion, der Völkerverständigung, der Entwicklungshilfe, des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes, des Heimatgedankens.
  • die Förderung der Jugend- oder Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheits- oder Wohlfahrtswesens und des Sports.
  • die allgemeine Förderung des demokratischen Staatswesens in der Bundesrepublik Deutschland.


Zuwendungen (Spenden) an die Stadt Korbach

Wenn Sie der Stadt Korbach eine Geldspende zukommen lassen möchten, überweisen Sie Ihren Spendenbetrag bitte auf eines der untenstehenden Konten der Stadtkasse.

Geben Sie bei der Überweisung einen entsprechenden Verwendungszweck sowie Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit Ihre Spende der gewünschten Einrichtung z. B. dem gewünschten Projekt zugeordnet werden kann und wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Beachten Sie: Damit die Spende an die Stadtverwaltung steuerlich berücksichtigungsfähig ist, muss sie einen gemeinnützigen Zweck dienen.


Was sollte ich noch wissen?

Auf das Ausstellen einer Zuwendungsbescheinigung kann verzichtet werden, wenn die Zuwendung 200,00 nicht übersteigt (Kleinspenden). Die Finanzämter erkennen den Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung des Kreditinstituts als Spendenquittung an.

Seit dem Jahr 2017 müssen Spendenquittungen beim Finanzamt nur auf Anforderung vorgelegt werden.


Bankverbindungen der Stadt Korbach

Sparkasse Waldeck-Frankenberg
BLZ:       523 500 05
Konto:    12708
IBAN:     DE 15 5235 0005 0000 0127 08
BIC:       HELADEF1KOR

Waldecker Bank
BLZ:       523 600 59
Konto:    19003
IBAN:     DE 65 5236 0059 0000 0190 03
BIC:       GENODEF1KBW

Kasseler Bank
BLZ:       520 900 00
Konto:    50011100
IBAN:     DE 71 5209 0000 0050 0111 00
BIC:       GENODE51KS1

Commerzbank
BLZ:       520 400 21
Konto:    30002700
IBAN:     DE 86 5204 0021 0330 0027 00
BIC:       COBADEFF520


Rechtsgrundlagen

  • Einkommensteuergesetz (EStG)
  • Abgabeordnung (AO)