Direkt zu:
Titelfoto_Rathaus_Herbst
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen

Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Abwassergebühren (ehemals: Kanalbenutzungsgebühren)

Allgemeine Informationen

Abwassergebühren sind Benutzungsgebühren für die öffentlichen Abwasseranlagen. Diese erhebt die Stadt Korbach zur Deckung der anfallenden Kosten, die bei der Entsorgung und Reinigung von Abwasser entstehen.

Die Abwassergebühr betrifft die Kosten für die Beseitigung von Schmutzwasser und von Niederschlagswasser.


Was sind die Unterschiede zwischen Schmutz- und Niederschlagswasser?

Schmutzwasser oder auch Abwasser ist das Wasser, das der Kanalisation als "benutztes" Wasser zugeführt oder in die Kanalisation eingeleitet wird. Dazu gehört beispielsweise

  • Duschwasser
  • Wasser von der Waschmaschine
  • Wasser der Toilettenspülung

Niederschlagswasser - oder auch Regenwasser - ist das Wasser, das über bebaute und befestigte Flächen (z. B. das Dach, asphaltierte oder gepflasterte Parkplätze) in die Kanalisation gelangt.


Wer ist für die Abrechnung der Schmutz- und Niederschlagswassergebühren zuständig?

Die Stadt Korbach ist für die Abrechnung der Niederschlagswassergebühren zuständig.

Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) rechnet die Schmutzwassergebühren im Auftrag der Stadt Korbach aufgrund des über die Wasseruhr gemessenen Verbrauchs ab.


Rechtsgrundlagen