Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen
09.10.2020

Helfer gesucht

Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

In der Zeit vom 24. Oktober bis 22. November führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. seine diesjährige Haus- und Straßensammlung für die Arbeit des Vereins durch. Dazu werden wieder freiwillige Helfer gesucht, die die Sammlung unter Einhaltung des bereitgestellten Hygienekonzeptes durchführen.

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Was Krieg, Hass und Gewalt bedeuten, das ist an Kriegsgräberstätten auch heute noch unmittelbar zu erfahren. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat sich die Erhaltung und Pflege der Gräber aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft als Mahnung für ein friedliches Miteinander aller Menschen zur Aufgabe gesetzt und leistet so einen wichtigen Beitrag für die Völkerverständigung und gegen Gewaltherrschaft. Als international versetzte humanitäre Organisation wendet er sich mit seinen Zielen nicht zuletzt an junge Menschen aus ganz Europa, sich mit der deutschen und europäischen Geschichte auseinanderzusetzen.

Um diese wichtige Arbeit fortsetzen zu können, benötigt der Volksbund finanzielle Mittel, wofür um Unterstützung geworben wird. Entsprechende Sammellisten können ab sofort in der Korbach-Info, Stechbahn 2, abgeholt werden. Als Aufwandsentschädigung dürfen die Sammler 10 % des Sammlungsergebnisses behalten.

Sammeln können auch Jugendliche ab 14 Jahren, wenn sie zu zweit und nur bis zum Einbruch der Dunkelheit sammeln.