Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen
23.12.2021

3G-Regel in den Verwaltungsstellen der Stadtverwaltung

In den Verwaltungsstellen der Kreis- und Hansestadt Korbach wurde bisher auf Zugangsbeschränkungen während der Corona-Pandemie verzichtet. In Anbetracht der erwarteten Verbreitung der Varianten des Corona-Virus sind jedoch weitere Schutzmaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucherinnen und Besucher unerlässlich.

Ab sofort gilt daher in den Verwaltungsstellen der Kreis- und Hansestadt verbindlich die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen dann entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein.

Beim Betreten der Gebäude muss ein anerkanntes gültiges Dokument über den jeweiligen Status in Verbindung mit dem Personalausweis vorgelegt werden. Für Schülerinnen und Schüler bis zum 16. Lebensjahr genügt außerhalb der Ferien der schulische Testnachweis.

Weiterhin gilt, dass möglichst auf Besuche verzichtet und behördliche Angelegenheiten telefonisch oder online erledigt werden sollen. Nicht aufschiebbare Besuche des Bürgerbüros und des Standesamtes sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.